Archiv für den Monat: Oktober 2021

Senfeier und dumme Kinder

Voll am Arsch, bin ich. Ein Montag ohne Jour-Fixe mit meinem geliebten Scheffe ist kaum auszuhalten. Jahrelang antrainiert, Wut, Kater, langwierig, Rechtfertigungen, Arbeitszeitpläne, Projektstatusberichte, gute Miene, Wochenanfang, Geist und Körper im Wochenende hängengeblieben, stark am Start, eloquent und besser vorbereitet als die Kollegen, Performancestatistiken, Changepläne, Ausblick in die kommende Woche, Offenlegung meines Termin- und Aufgabenkalenders. Montag. Montag, mein liebster Tag. Die Woche beginnt mit dem Runterlassen meiner Hose, Chef „will sehen“. Aber nicht morgen. Denn hier in RLP haben wir einen public holiday – Allerheiligen. Habt ihr auch? Senfeier und dumme Kinder weiterlesen

Die kleine Farbenlehre: Weiß wird schwarz, Grün wird dumm. Brauner Sumpf.

Wir sind endgültig am Arsch! Die Bullen finden keinen Nachwuchs aufgrund mangelnder Deutschkenntnisse der Bewerber. Eine schwarze Göre schimpft über die Hand, die sie füttert und wird per Quote zur Grünen, folgerichtig, siehe Annalena, mit schlechter Bildung, Lese- und Sprachqualität zur Pressesprecherin der jungen Grünen beholfen. Arm das Weib, war es. Dumm, das Weib bleibt es. Auf dem Schulhof haben wir, ach lassen wir das. Wäre rassistisch. So wie im Mind unserer dummen, jungen, hüpfenden, schulschwänzenden Nachfolgegeneration die erst begreift das Verstand über Übereifer steht. Die kleine Farbenlehre: Weiß wird schwarz, Grün wird dumm. Brauner Sumpf. weiterlesen

Nur so

Ab und zu flöten ja ein paar Blogkommentare rein. Vielen Dank dafür! Ja, auch für die Penis-Kommentare *knicks*. Allerdings halte ich mittlerweile wenig davon, einen solchen Kommentarbereich zu haben. Der unbekannte Kumpel, da aus dem verschissenen Berlin, hat genug dazu geschrieben, mehr Nach- als Vorteile zum Besten gegeben.

Nur so weiterlesen