Rezept der Woche: Restwolle mit einem Tomatenhauch

Wer es noch nicht wusste. Der Schirrmi kann stricken und häkeln. Ist zwar länger her das ich Hand anlegte – apropos, Makramee (haha, Eulen) ist mir ebenso wenig unbekannt.

Es ergab sich Hunger (H.). Weiß doch jeder dass irgendwann der H. kommt, der Kleine. Doch was tun, mein lieber Herr verschissener, korrupter Herr Müller? Der H. kommt oft, manchmal ungeplant. Resteverwertung also:

Man nehme:

  • 1 Bündel Restwolle
  • Geschätzte sechshundert Gramm Kackerle – gerne auch von anderen, gemischt
  • 1 paar alte Einlegesohlen meiner Sneekers (Tip: Müssen unbedingt stinken!)
  • Ein wenig Rotze
  • Zum Abschmecken ein wenig Raucherlungenschleim
  • Menstruations-Soße

Voila (man bemerke bitte dieses hier feinsinnig eingefügte französische Wort):

Comp_IMG_6545Bon Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.