Der Einsame

Ich mag die derzeitige politische Lage in der Bananenrepublik nicht mehr verfolgen. Das wollte ich schon seit Jahren nicht mehr. Doch heutzutage ist es noch mal schlimmer. Wie das Damoklesschwert hängt seit Monaten wieder die GroKo über meinen Kopf. Die Wendehälse, Volksverbrecher der SPD und allesamt, die korrupten Geier, das menschenfeindliche Politikervolk – so dumm wie Stroh, so kriminell wie ehedem.

Doch einsam auf dem Land da blinkt ein kleiner Stern, noch hoffnungsfroh. Wie ich darauf komme? Na, beim aufräumen fällt mir grade das letzte Wahlergebnis (Zweitstimmen) in die Hand. Und was meinen Sie? Wer ist da das hellste Licht im kleinen, beschaulichen Zehnhausen?

Heinz Erhardt – Der Einsame

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.