Valentin wird hängen!

RaR 2012 - Sprungturm
RaR 2012 – Sprungturm

Ein denkwürdiger Tag! Wir schreiben heute den 17. Februar 2013. Das Wochenende ist fast vorbei. Freue mich schon wieder auf die Arbeit. Auf Montag. Ist ja auch immer viel zu tuen. Die Woche vollgepackt mit Terminen. Man weiß ja manchmal gar nicht mehr wo einem der Kopf steht, noch ein noch aus. Wie schön!

Jetzt weilt S. gesund und munter wieder daheem. Die Wäsche ist gemacht, die Hemden hängen trocknenderweise und warten auf die gute Seele um mal so richtig durchgebügelt zu werden. Die Spülmaschine läuft wie um Beweise eines weiteren Schlemmerwochenendes vernichten zu wollen. Der neue Wok ist ebenso gespült – mit der Hand! Die Pepsi Cola ist leer ebenso wie der Bitter Lemon. Die SAP Systemkopie ist durch. Nur wenige Nacharbeiten sind fällig. Hach! Hat irgendwie alles was Befreiendes 😉

Nun ist es drei Tage her, seit diesem komischen Valentinstag. Man kann sich ja nicht so recht davon lösen auch wenn man wollte. Überall wird man mit diesem unsäglichen Tag konfrontiert. Daran erinnert. Obwohl ich mich nicht daran erinnern kann das dieser Tag irgendwas Besonderes wäre oder je eine Rolle spielte in meinem Leben. Aber ich kann ihn einfach, leider, nicht ausblenden. Man wird an allen Ecken und Runden daran erinnert das da was kommen wird. Der, DER VALENTINSTAG. Wie jedes Jahr, wenn meine Gedanken rund um diesen Tag kreisen und ich vorsichtshalber Wochen vorher erwähne wie Scheiße ich das finde und das es trotzdem was gibt – das große NICHTS. „Du heißt doch nicht Valentin.“ So! Eigentlich sollte es damit erledigt sein. Ist es aber NIE! Verdammt! Gottverdammte Scheiße! Ach – ich wollte ja nicht mehr so viel fluchen. (O.k., habe es verbessert).

Ich will ja nicht darauf rumreiten, nicht hier und auch nicht dort. Aber 2012 war doch recht toll. Dachte mir Anfang Januar das ich eine Collage erstellen könnte welche Konzerte wir so besucht hatten. Gedacht, getan! Das Ding erstellt und bestellt. Schön mit Rahmen, Passpartout und allem Drum und Dran. Auf Alu-Platte gedruckt. Alles Handarbeit. Sollte ja ein krönender Abschluss sein und Erinnerungswert haben. Tja – die Menschen die das Ding dann herstellen … Ach, ich fange anders an. Gut Ding will Weile haben. So kam es dann per Post am 14.02. bei mir an. 6 Wochen später als bestellt. Fuck! S. besuchte mich am 15.02. und ich musste es mit vielen tausenden Beteuerungen überreichen das es nicht, NICHT, auf gar keinen Fall und NIEMALS-NICHT zu diesem vermaledeiten V.-Tag gedacht ist.

Freude war groß, hoffe ich. Konnte aber zumindest Rührung feststellen. Wurde dann auch überlagert von einer kleinen Aufmerksamkeit von S., nämlich eine CD von „Hot Water Music“. Ratet mal zu welchem Anlass? Der V.-Tag!

Nun wird er hängen müssen! Elendig verhungern und verdursten! Immer dran denken das er zwar zeitlich nahe überreicht aber doch nicht dem Anlass entsprechend hergestellt wurde. Nämlich:

Schirrmi Konzert Collage 2012
Schirrmi Konzert Collage 2012

2 Gedanken zu „Valentin wird hängen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.