Rezept der Woche: Schirrmis Apfelkuchen

Schirrmis ApfelkuchenFrisch nach Ostern möchte ich euch mit einem neuen „Rezept der Woche“ beglücken. Es handelt sich um Schirrmis Apfelkuchen welcher höchst lecker und einfach zuzubereiten ist: „Schirrmis Apfelkuchen“. Er funktioniert wie folgt:

 

Zutaten

Schirrmis Apfelkuchenmobil
Schirrmis Apfelkuchenmobil

Man nehme ein handelsübliches „Schirrmis-Apfelkuchen-Mobil“ und suche eine beliebige aber gut ausgestatte Küche auf. Sehr, sehr gerne auch in einiger Kilometer Entfernung. Und schon kommen wir zu eine der Hauptzutaten.

Nämlich viel, sehr viel Geduld und eine Rolle Alufolie. Falls jemand unter euch leicht erregbar ist und auch schon mal aggressiv wird, so empfehle ich Baldrian oder eine oder zwei vorherige Flaschen Whiskey.

Zubereitung

Schirrmis Apfelkuchen Roh
Schirrmis Apfelkuchen Roh

Falls man nun wieder ohne Mord- oder Selbstmordgedanken an einen ruhigen und angenehmeren Ort angelangt ist, versucht man die Alufolie von dem nun herrlich leicht matschigen Kuchen zu entfernen.

Schirrmis Apfelkuchen Halbgar
Schirrmis Apfelkuchen Halbgar

Tipp: Wickelt das überaus feine Gebäck richtig herum aus. Machts einfacher zu servieren und ohne Apfel- matsch an den Drecks-griffeln die Cam zu halten.

 

Enjoy!

Schirrmis Apfelkuchen - Enjoy!
Schirrmis Apfelkuchen – Enjoy!

Aber Achtung! Wer nicht Nerven wie Drahtseile hat oder ansonsten nicht entsprechend sediert ist sollte sich nicht an diesen überaus leckeren und bekömmlichen Kuchen wagen.

Schirrmis Apfelkuchen - Beispielfoto eines Mitessers
Schirrmis Apfelkuchen – Beispielfoto eines Mitessers

Ein Mitesser nahm eine genaueste Untersuchung durch und fand an Schirrmis Apfelkuchen weder Fehl noch Tadel. Hier ein Beispielfoto eines Mitessers.

Hmh, lecker! Guten Appe!

Euer Schirrmi

P.S.: @Mama, vielen lieben Dank für die nette Unterhaltung! Komme Dich bestimmt recht bald wieder besuchen!

 

2 Gedanken zu „Rezept der Woche: Schirrmis Apfelkuchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.