Liste: Personen mit falscher Berufswahl

  1. Angela Merkel: Hatte in der Zone mit Ach und Krach ihr Physikstudium geschafft. Danach und währenddessen IM, weitere Karriere als Entertainerin. Vorbild Goebels. Jetzt: Bundeskanzlerin.
  2. Hans-Joachim Gauck: Hat den Kita-Abschluß nicht geschafft und wurde daraufhin Pfarrer. Predigte von Frieden und Verständnis. Ansonsten hohl in der Birne. Jetzt: Bundespräsident.
  3. Wolfgang Schäuble: Ein überaus schlimmer Finger (Gangster, Verbrecher) der damals meinte er könnte auf eigenen Beinen stehen. Deckname „Gollum“. Jetzt: Bundesfinanzminister (immer noch Verbrecher).
  4. Doktor Eckhard von Hirschhausen: Ehemals Medizin studiert, wo der Doktor her kommt weiß keiner. Wenig erfolgreich als Kurpfuscher versucht er nun die Patienten mit „Comedy“ umzubringen. Stichwort: „Gesund bleiben kann jeder, in das Grab bringe ich jeden!“
  5. Doktor Ursula von der Leyen (Uschi): auch die „Kompaniefickstute“ genannt. Ehemals Gutsherrentochter und über den Umweg als angebliche Mutter immer noch nicht Bundeskanzlerin geworden. „Alle in den Tod, nur nicht meine Zuchthengste!“. Jetzt: Bundeskriegsministerin.
  6. Günther Jauch: Die „Supernase“. Erlangte Bekanntheit im deutschen Fernsehen mit einer blöd-blonden Schwuchtel. Ministrant und mit abgebrochenem ordentlichen Studium hat er immer noch nichts dazu gelernt. Seine Mission und jetziger Beitrag zur Menschheit: Auf der Couch rumsitzen und Gespräche nicht im Griff haben. Also jetzt: Dummbratz.
  7. Das deutsche Volk: Kleinstgruppen von dummen Menschen taten sich zusammen um eines der verblödesten Schwachmatenvölker zu werden (RTL2, BILD, etc.). Motto: „Es hat zwar noch nie geklappt, aber wir ziehen immer wieder in den Krieg.“ (siehe Uschi oder die GRÜNEN). Jetzt: Immer noch bescheuert.

Bitte, danke! Kotzen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.