Letzter Aufruf zur Bundestagswahl

Scheisse-Klein_8R0B1976Heute ist, wie alle vier Jahre in diesem Regime, Bundestagswahl. Das bedeutet dass der Bürger einmal, aber nur einmal in vier Jahren an der vorgetäuschten Demokratie teilhaben kann. Nicht so die Konzerne, Anwälte, die Rüstungsindustrie, Mörder, Verbrecher – all die bestimmen unsere Demokratie im Stillen und das permanent.

Scheisse-Klein_8R0B1977Diese Politiker, diese Parteien die noch nicht mal von 50 Prozent des Souveräns, wir, gewählt werden, werden bald großkotzig daher reden das die deutsche Bevölkerung sie gewählt und ermächtigt hätten für weitere vier verschissene Jahre dieses Land zu regieren. Vergessen aber immer dabei dass sie die Mehrheit eben nicht gewählt hat – mangels Alternativen, wie das verbrecherische Merkel so nonchalant zu sagen pflegt.

Scheisse-Klein_8R0B1985Die heutige Krönung aber war das ich Dreck in meinem Briefkasten gefunden habe. Was macht man mit Dreck? Man könnte charmant sein und es wie Elvis sagen: „Return to sender“ oder wenn man denjenigen grade erwischt der diesen Dreck in die Häuser wirft, denselben damit das Maul zu stopfen. Man könnte reinscheißen oder man könnte darin das vergewaltigte Grundgesetz verpacken damit es nicht so friert angesichts der Kriegstreiber die sich unsere Regierung nennt.

Scheisse-Klein_8R0B1993Der größte Lobbyist, die Freundin von das Merkel, die eigentliche Chefin der BRD –Friede Springer, Meinungsmacher, Totschläger auf journalistische Art, Kriegstreiber, Nazis – die, die – haben in einer bemerkenswert perfiden Kampagne dieses bedruckte Scheißhauspapier in unsere Häuser, Wohnungen geworfen. Und nochmal, was macht man damit? Man brennt sie alle nieder – diese Verbrecher am Volk und mit ihnen ihr Kampfblatt welches mir in die Finger zu nehmen lediglich mit Einweghandschuhen gelang.

Ob ich jemals noch mal diesen Grill benutzen möchte? Eigentlich NEIN!

Scheisse-Klein_8R0B2002

Euer desillusionierter Schirrmi – der Die Linken gewählt hat, die Partei die die beste Oposition darstellt seit 150 Jahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.