Ich glaub‘, du hast ‘ne Meise!

Blaumeisen
Blaumeisen

Wer mich halbwegs kennt, könnte meinen ich hätte einen Vogel. Das kann man eigentlich ungestraft wörtlich nehmen da ich Vögel liebe. Und ja, das andere Vögel auch ;-).

In meiner Jugend fing es an und hört bis jetzt nicht auf. Ich interessiere mich für die Vogelkunde, die sogenannte Ornithologie. Wie bereits hier erwähnt finde ich das Federvieh einfach putzig und freue mich unbändig über eine abermalige korrekte Bestimmung der Art anhand des Gefieders, des Gesangs oder auch beispielsweise der Flugsilhouette.

 

Adler
Adler

Jedenfalls saß ich Letztens mit F. bei meiner Mutter bei Kaffee und Kuchen rum und schaute gedankenverloren durchs Fenster auf den Balkon. Meine Mom wohnt nach hinten raus schön im Grünen und sorgt immer für reichlich Vogelfutter. So ist es für mich jedes Mal ein Heidenspaß die versammelte Singvogelwelt zu beobachten die sich da so rumtummelt.

Da ich das Viehzeug bereits zur Genüge kenne, meine Mom aber nicht, hatte ich ihr mal ein Vogelbestimmungsbuch geschenkt damit sie mich nicht immer anruft wenn grade mal ein neuer Racker zu sichten war und ich anhand blödsinniger laienhafter Beschreibung eine Fernbestimmung vornehmen muss.

Ich wollte mir, ohne Hintergedanken, das Buch von ihr zeigen lassen. Ihr könnt euch denken wie es aussah. Nämlich total verstaubt und augenscheinlich ungenutzt.

So kam es also das ich so gedankenverloren rausschaute und ungefähr wie folgt lässig erwähnte. „Oh, eine Blaumeise. Jetzt da, ein Grünfink. Dort, ein Haussperling!“ F. und Mom staunten Bauklötze. Durch die staunenden Bauklötze angeregt, machte ich weiter und bestimmte so vor mich hin. „Jetzt hier, der gemeine Dompfaff, dort, ein Hausrotschwanz, männlich.“. Oder „Da, der mitteleuropäische Grünfink – der Kastelruther Drecksspatz. Und da, schnell guckt, das gewöhnliche Rotkehlchen.“ – … – Schweigen… Und dann brach es auch meiner Mutter heraus „Ich glaub‘, du hast ’ne Meise!“

Tja Leute, Undank ist der Welten Lohn!

Euer Schirrmi 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.