Dressmen

Irgendwie schwandte mir schon etwas. Seine Zornesfalte erkennbar, die Wutadern höchst ausgeprägt brüllte er uns an: „Rühren!“

Im Menschenmordgeschäft bin ich ja nicht so firm. Aber ich tat sogleich wie befohlen:

4cd964a27113cef010ccba2929c887a2

und dachte so leise in mich hinein: „Du bescheuerte Schießbudenfigur – mit dem Lametta.“

Ich fing an zu rühren und gab den Topf an meine Kameraden weiter. Ich dachte mir ja schon dass wir alle gemeint waren – das versammelte Team. Also rührten wir alle ein wenig rum in der Hoffnung dass es beim Herrn Oberfeld Wohlgefallen findet.

„Richt euch!“ brüllte die dumme Sau sodann. Na klar, auch das machten wir:

Comp_97ced4fdbbc3c31bb23665bc0ae5a849

Adrett, oder?

„HERR BEFREITER SCHIRRMI!!!!!“ spuckte er zärtlich in 3,5 cm Entfernung in mein Gesicht. „Ihnen fehlt ein Knopf“ und zwirbelte an meinem Feldhemd herum bis ein Knopf ab war.

„Wollen Sie einen Killer oder ein Germany next Topmodel?“ dachte ich so bei mir während ich meine Flinte entsicherte.

Zwei Mann nicht in den Betten! Ich trete ab!

Schirrmi

 

1 Gedanke zu „Dressmen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.