Frohe Weihnachten

Ich wünsche euch ein frohes Weihnachtsfest! Für diejenigen die mit diesen Sektenbräuchen nicht viel am Hut haben, wünsche ich einen schönen zusätzlichen freien Tag und hoffe für euch dass nicht nur Götzenhäuser geöffnet haben sondern auch Tankstellen um sich mit geistigen Getränken versorgen zu können.

Mitten in der Nacht, so um 9:00 Uhr, bin ich heute aufgestanden und stellte mich nackt und nur mit einer Schürze bekleidet in die Küche. Warum? Ich strampelte mich in der Nacht frei und die leichte Bettbekleidung war auf die Schnelle nicht mehr auffindbar. Ach, die Frage war nicht bezogen auf meine Kleidungsgewohnheiten? Sie wollten fragen was ich in der Küche zu suchen habe? Frage ich mich auch. Im Ernst, ich pellte gefühlte 80 Kilogramm Kartoffeln, schälte und würfelte Zwiebeln, kochte diese in Brühe und tat feinsten Senf und Essig hinzu. Die Kartoffeln wurden in Scheiben geschnitten und freuten sich darauf mit diesem anderen Zeug eine Verbindung einzugehen. Unter uns, die Soße sah echt nach Durchfallkackack aus. Dann noch klein gewürfelte Gewürzgurken, ein wenig Fleischwurst vom armen Schwein da rein. Mit ein wenig Gurkenwasser verrührte ich ordentlich Mayonnaise und hob diese unter. Jetzt steht das da und zieht vor sich wie Nachbars Lumpi an der Leine wenn er nicht an des Hundedame Arschloch rankommt. Zum Schnüffeln. Was denken Sie denn?

Ich bin ein sehr traditionsbewusster Mensch. Es gibt in meinem Muckelhaushalt keinen Baum. Noch nie. Und das nicht nur aus Platzgründen sondern aus einer Mischung von Überzeugung und Faulheit. Jedoch erinnere ich mich dunkel an meine Kindheit. Da gab es immer einen Weihnachtsbaum. Und Brüder inklusive einer Schwester. Der eine Bruder trat schon als Kind der freiwilligen Feuerwehr bei. Später war er dann in der Jugendfeuerwehr und noch später bekam er einen Bauch und war bei den Erwachsenen Löschtrupps. Als er also noch Kind war und der Kinderfeuerwehr beitrat lernte er Dinge über Brandvermeidung, -beobachtung und –bekämpfung. Er lernte durch diese Feuerwehrschulungen auch eine gewisse Sorge zu entwickeln. Unsere Badewanne war immer mit Wasser gefüllt und ein voller Eimer Wasser stand immer im Wohnzimmer rum. Ich kann Ihnen sagen, wir hatten nie einen Brandvorfall dafür aber pünktlich zum Weihnachtsfest immer Wasserschäden im Wohnzimmer. Hach!

Wie fast jedes Jahr habe ich unter tatkräftiger Mitwirkung des Engels L. für euch eine Weihnachtskarte gemacht. Dieses Jahr ist auch die ehemalige Brockenspitze dabei. Erinnern Sie sich? Schauen Sie und werden Sie glücklich angesichts dieses Kunstwerks:

comp_weihnachten-2016_cg6a4522-2-mit-spruch

Schon jetzt habe ich vielfache Mengen von 100 Gramm zugenommen. Aber das ist ja kein Wunder bei all der Vorweihnachtsfressereien. Dann kommt das eigentliche Weihnachtsfressen. Danach Extremcouching dann auch schon die Silvester- und Neujahresgerichte. Da habe ich noch einiges vor mir. Aber meine Kutte hat da unten verstellbare Riegel. Da geht noch was.

Ich habe das Internet leer gekauft. Also, wenn Sie die ein oder andere super-duper-Hifi-Anlage oder den tollsten 80000“ Smart-OLE J TV nicht erstehen konnten, ich bin schuld. Auch die ganzen virtuellen Bücherregale habe ich leer gekauft. Wollten Sie Diamanten, Brillanten? Alles ausverkauft. Ich! 9-schwänzige Peitschen? Arschdildos? Nicht mehr zu erhalten? Ich! Wodka leer? Kein Rotkapp mehr? Keine festkochenden Kartoffeln mehr? Ja, Sie vermuten zu recht: Ich!

Apropos kochen. Einige Dinge bereite ich dieses Jahr nicht selber zu. Ich ließ rösten. Ich ließ backen. Ich ließ Süßigkeiten kaufen. Ich will damit nicht sagen dass andere Leute manche Dinge besser machen können als ich. Vielmehr geht es hier um eines meiner Hobbies. Faul sein. Faulenzen. Und wenn dann auch noch der Preis stimmt muss ich zuschlagen, äh.., zulangen, äh.., kaufen.

Ich wünsche uns frohe Weihnachten und wir wünschen uns bitte alle zusammen mehr Frieden auf der Welt und Verständnis unter den Menschen! Wenn jeder ein wenig mehr darauf achtet, könnte am Ende der Hoffnungslosigkeit ein kleines Lichtlein leuchten.

Euer Schirrmi

2 Gedanken zu „Frohe Weihnachten

Schreibe einen Kommentar zu Schirrmi Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.